Service

Erreichbarkeit



Aus Richtung Berlin, Autobahn A11 bis Abfahrt Joachimstal, B198 bis Angermünde. Von Anger-münde Landstraße Richtung Oderberg - Bad Freienwalde. Etwa 6 km bis Neukünkendorf.
Alternativ von Berlin - Bundesstraße 2 - über Bernau, Eberswalde, Angermünde, Neukünkendorf, ca. 85 km.
Aus Richtung Frankfurt Oder - B 167 über Seelow, Wriezen, Bad Freienwalde - Neukünkendorf. ca. 75 km.
Aus Richtung Stralsund- Neubrandenburg A 20 bis Dreieck Uckermark, A11 Richtung Berlin bis Abfahrt Pfingstberg, B 198 bis Angermünde- Landstraße bis Neukünkendorf.
Landstraße führt nördlich an Neukünkendorf vorbei. Zum Besuch des Dorfes befindet sich nördlich und südlich eine Einfahrt. Über eine traditionell gepflasterte Dorfstraße kann der Ort durchfahren werden.
Neukünkendorf ist mit dem Zug leider nicht mehr zu erreichen. Bis Angermünde verkehrt stündlich eine Regionalbahn von und nach Berlin. (Mitnahme von Fahrrädern ist möglich!)
Auch der IC von Nord nach Süd hält in Angermünde.
Von Angermünde läßt sich auch das benachbarte Polen mit der Bahn erreichen. In ca. einer Stunde ist man in Stettin.
Die Mitnahme von Fahrrädern in den Regionalbahnen eröffnet natürlich sehr viele Möglichkeiten, die Uckermark (Neukünkendorf) zu erkunden.
Vom Bahnhof Angermünde ist Neukünkendorf über einen gut ausgebauten Radwanderweg zu erreichen. Auch für Inline Skater sehr gut zu befahren. Dieser Radwanderweg ist auch für längere Fahrradtouren geeignet, denn er führt weiter bis Stolpe und von dort entlang der Oder, über Schwedt, Gartz, Mescherin bis ins Nachbarland Polen.